Pferdehilfe e.V.

Pferdehilfe e.V.

Wir helfen Pferden, die keiner mehr will.

Der gemeinnützige Verein Pferdehilfe e.V. übernimmt nach ausführlichen Gesprächen Notfall-Pferde, die woanders keinen Platz mehr gefunden haben.
Unter den Tieren befanden und befinden sich ausrangierte Schul-, Sport- und Arbeitspferde, die ausgemustert wurden, weil sie nicht mehr die gewünschte Leistung brachten. Einige wenige sind Privatpferde, deren frühere Besitzer sich aus schwerwiegenden Gründen nicht mehr selbst um die Tiere kümmern konnten, die aber für deren Unterhalt aufkommen.

Bitte helfen auch Sie mit und unterstützen Sie unsere Arbeit !

Wir freuen uns, dass Sie für uns und unsere Arbeit Interesse zeigen.

Gerne stellen wir Ihnen die Arbeit des Vereins und unsere Pferdepersönlichkeiten vor, darüber hinaus auch die besondere Bedeutung des Tierschutzes in der heutigen Zeit.
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.
seit 1981
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund

Aufgaben und Ziele des Vereins

Unser Verein für Pferde und Ponys ist einer der Tierschutzvereine, die als Mitglied des Deutschen Tierschutzbundes e.V. einer großen und starken Gemeinschaft von Tierschützern angehören, welche Wert auf seriöse Tierschutzarbeit legen. Auch wir betreuen unsere Tiere und erledigen die Vereinsangelegenheiten zum großen Teil in ehrenamtlicher Arbeit und zwar so intensiv, wie es die wenigen aktiven Vereinsmitglieder schaffen können.

Wir führen keinen eigenen Gnadenhof. Das heißt: Wir stellen die Pferde in Partnerställen ein, jedoch unter besonderen Bedingungen, Verträgen und Absprachen.

Die enge Zusammenarbeit mit den Stallbetreibern ist sehr wichtig, und jedes Vorstandsmitglied kennt die einzelnen Pferderenter mit ihren Besonderheiten persönlich.

Blacky

Blacky

Remo

Remo

Ombra & Farfalla

Farfalla und Ombra

Erle

Erle

Möchten Sie helfen?

Wie wird die Vereinsarbeit finanziert?

Der Verein finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Patenschaften, Spenden und geringen Einnahmen aus Geschenkartikelverkäufen.

Wie kann ich helfen ?

Sie können unsere Arbeit unterstützen durch einmalige oder regelmäßige Spenden, durch einfache Mitgliedschaft oder Übernahme einer Patenschaft (bereits ab 5,- € monatlich) oder durch Kauf unserer Geschenkartikel.
Wer mitarbeiten will kann das am Info- & Basarstand im Münchner Raum oder in Regensburg. Die Pferde werden täglich durch unsere Partnerställe versorgt, hier ist aufgrund der Besonderheiten KEINE MITARBEIT möglich.

Doch finanzielle Hilfe benötigen unsere Pferde immer dringend; denn kaum einer der ehemaligen Besitzer trägt die vollständigen, laufenden Kosten. Alle bei uns abgegebenen Pferde sind daher auf Sie als tierliebe Spender angewiesen.

Viele Tierfreunde lassen sich von großen Organisationen anwerben und vergessen dabei leider ihren kleinen Tierschutzverein oder Gnadenhof gleich um die Ecke. Besonders die kleinen Vereine benötigen Ihre Unterstützung in Form von Spenden, Mitglied- bzw. Patenschaften besonders dringend für all die abgelieferten, unerwünschten Tiere, die vielen „weggeworfenen“ lebendigen Weihnachts- und Ostergeschenke sowie eben auch für nicht mehr nutzbare Pferde.

Gemeinnützigkeit

Der Verein Pferdehilfe e.V. ist behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Alle Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig.

Spenden


Natürlich freuen wir uns jederzeit über Spenden. 
Unser Spendenkonto :
HypoVereinsbank Buchloe
IBAN DE95731200753740133852
BIC HYVEDEMM436

Einfache Mitgliedschaft

Sie können den Verein unterstützen, indem Sie Vereinsmitglied werden und einen Jahresbeitrag entrichten.
  • Mitgliedsbeitrag für Erwachsene mindestens € 40,- jährlich
  • Jugendliche mindestens € 20,- jährlich
  • Es kann freiwillig auch ein höherer Jahresbeitrag entrichtet werden.

Patenschaften

Pferdepaten tragen monatlich regelmäßig zum Unterhalt eines bestimmten Pferdes bei. Patenschaften können in beliebiger Höhe übernommen und jederzeit wieder gekündigt werden. Eine Vollpatenschaft, die den Unterhalt eines Pferdes absichert, beträgt zur Zeit € 190,- monatlich, der Mindestbetrag einer Teilpatenschaft beträgt € 5,- monatlich.

Mit Übernahme einer Patenschaft werden Sie Mitglied des Vereins Pferdehilfe e.V. und erhalten eine Patenurkunde. Sie können dann, gemeinsam mit einem beauftragten Mitglied, Ihr Patenpferd besuchen und einen persönlichen Kontakt zu ihm aufbauen.
Paten brauchen keinen zusätzlichen Jahresbeitrag zu bezahlen.
Die vierteljährlich erscheinende Mitgliederzeitschrift berichtet über die Pferde und die Vereinsarbeit.

Gipsy

Gipsy

Sharani

Shahrani

Jenny

Jenny

Myro & Samurai

Myro & Samurai